Am Wochenende empfingen wir die Zweitvertretung der HSG Merkstein in eigener Halle. Wie auch schon in den Vorwochen kamen wir nicht gut ins Spiel hinein, woraus ein 1:4-Rückstand nach 10 Minuten resultierte. Durch einige Ballgewinne konnten wir das Spiel schnell aber ausgeglichen gestalten sowie in der Folge in Führung gehen. Diese gaben wir allerdings durch Unkonzentriertheiten in der Abwehr kurz vor der Pause wieder her, so dass es mit einem 12:12 in die Halbzeit ging. In der zweiten Halbzeit standen wir eigentlich durchweg mit 1 oder 2 Toren in Führung, schafften es allerdings nicht uns vorentscheidend abzusetzen. So kam Merkstein 30 Sekunden vor Schluss zu ihrer ersten Führung seit der 10.Minute. Im letzten Angriff brachten wir keinen Torabschluss mehr zustande, aufgrund dessen verdientermaßen die erste Saisonniederlage zu Buche steht. Ein Ergebnis, das uns nach dem guten Saisonstart und dem starken Auswärtsspiel in Düren wieder auf den Boden der Tatsachen zurückholt. Trotz allem steht ein ordentlicher Saisonstart mit 6:2 Punkten und Tabellenplatz 3 vor der Herbstpause zu Buche, auf dem sowohl beim Pokalspiel am 22.10. gegen Eilendorf I sowie auch beim nächsten Meisterschaftsspiel am 29.10. beim Jülicher TV I aufgebaut werden kann.
Tore: Moll (9/3); Schmitz (4); Burtscheid, Jansen, Eigelshoven (je 2); Ma.Lürken, Mi.Lürken, Kosok, Gottschalk (je 1)

Comments are closed.

Post Navigation