Wie in jedem Jahr, hat das Internetforum www.mittelrheinhandball.de auch in diesem Jahr die Trainer im Handballverband Mittelrhein die MVPs (Most Valuable Player) in den Ligen des HVM und erstmals auch in der neugegründeten Nordrheinliga wählen lassen. In der HVM-Oberliga belegte Simon Bock von der DJK Westwacht Weiden mit 16 Punkten,  hinter dem Aachener Robin Bleuel (41 Punkte) und Edgar Schulz (36 Punkte) von der HSG Siebengebirge, den dritten Platz auf dem MVP-Siegerpodest. Ebenfalls Platz 3 belegte Simon als bester Torschütze der Westwacht mit 159/55 Treffern in der Torjägerliste und musste dort ebenfalls Robin Bleuel (200/69 Tore) sowie Sebastian Linnemannstöns (173/72 Tore) von Bayer Dormagen den Vortritt lassen. Insgesamt wurde Simons Name bei der MVP-Wahl von 8 Trainern genannt, ein Mal als bester Spieler (5 Punkte) der Liga, zwei Mal als Nummer zwei (3 Punkte) und vier Mal als Drittbester (1 Punkt). Neben der Wahl zum MVP können die Mitglieder des Internetforums www.mittelrheinhandball.de von nun an, bis zum 31.05.2017, ihre Allstars wählen. Neben Simon Bock auf Rückraum rechts sind Marcel Habisch (Linksaußen), Andi Micke (Rückraum links), Jonas Backes (Rückraum mitte), Freddy Hoffmann (Rechtsaußen), Timo Wolff (Kreis), Stefan Kuck (bester Abwehrspieler), Bobo Bayer (Torwart) und Philipp Havers (bester Trainer) aus den Reihen der Westwacht zur Wahl nominiert um am 15.07.2017 an den Allstarspielen in der Nümbrechter GWN-Arena teilzunehmen. Macht den Jungs eine Freude und gebt ihnen eure Stimme!

Comments are closed.

Post Navigation